Lakshmi Puja

Verbinde dich mit dem Aspekt der Fülle 

mit Maiīke Devī

Eine Puja ist ein vedisches Ritual, das uns mit der göttlichen Kraft verbindet und eine spezifische Energiequalität, einen Aspekt des Göttlichen, in uns stärkt. 
Jede Gottheit symbolisiert einen Archetypen, den jeder von uns in sich erwecken kann. 
Diese Gottheiten lenken die Kräfte des inneren und äußeren Universums. Während einer Puja werden dem jeweiligen Aspekt des Göttlichen Gaben in Form von Wasser, Milch, Blumen, Reis, Räucherwerk, Speisen usw. dargebracht. Die Zeremonie wird von kraftvollen Sanskrit Mantren begleitet. Puja ist eine Bhakti Yoga Praxis, die das Herz für die universelle Liebe öffnet. 


Erlebe die Lakshmi Puja, bei der wir uns mit dem Aspekt der Fülle, des Reichtums auf allen Ebenen (weltlicher, geistiger, emotionaler & spiritueller Reichtum), der Schönheit, des Glücks und der Liebe verbinden. In dieser Zeremonie ehren wir die Göttin Lakshmi durch das Darbringen von Gaben wie Blumen und Reis.

Freitag 18:00 - 19:00 Uhr - einmal im Monat (vor dem Sankirtan - Mantrasingen)

Termine 2024: 

  • 12.07.2024
  • 09.08.2024
  • 13.09.2024
  • 08.11.2024
  • 13.12.2024

  

Ohne Voranmeldung - komm einfach vorbei. Deine Wertschätzung ist in unserer Spendenbox willkommen. 


"Die Göttliche Gegenwart ist in dir.
Sie ist in dir.
Du suchst nach ihr außerhalb deiner selbst.
Schaue nach innen.
Sie ist in dir.
Die Gegenwart ist dort."


Mira Alfassa (Die Mutter von Auroville, eine große Yogini)