Mantra- und Namensweihen

Mantraweihen sind eine alte vedische Tradition zur Beschleunigung der spirituellen Entwicklung und Teil des Integralen Yoga nach Swami Sivananda.

Es besteht die Möglichkeit im Licht-Tempel durch
Maiīke Devī eine Mantraweihe zu erhalten. Dein persönliches Mantra wird deine spirituelle Entwicklung enorm beschleunigen.

Jeder, der in ein Mantra eingeweiht wurde, kann anschließend einen spirituellen Namen erhalten. Eine Mantraweihe kann auch ohne Namensweihe für sich alleine stehen.


 

Tempelzeiten · Specials · Mantraweihe

Mantraweihe

Was beinhaltet eine Mantraweihe?

  • Beratung zur Wahl des richtigen Mantras
  • Diksha (= Einweihung, Segen): Energieübertragung zur Aktivierung der Mantrakraft in dir, eingebettet in eine vedische Zeremonie
  • Mythologische Hintergründe und Erklärungen zu deinem persönlichen Mantra
  • Einübung der korrekten Aussprache und Melodie des Mantras für die Meditation 
  • Sadhana (= Spirituelle Praxis): Vorschläge, wie du mit dem Mantra effektiv arbeiten kannst und was du tun solltest, um die Energie weiter aufzubauen
  • Überreichung deiner ganz persönlichen, mit Mantrakraft aufgeladenen, Japa-Mala (Gebetskette)


Namensweihe

Was beinhaltet eine Namensweihe?

  • Eine Namensweihe setzt eine Mantraweihe voraus, denn der Name hat meistens einen Bezug zum Mantra
  • Nach der Zeremonie der Mantraweihe (oder nach einer eigenen Zeremonie, wenn Mantra- und Namensweihe nicht am selben Tag stattfinden sollten), wird der spirituelle Name (Sanskritname) vergeben und die Bedeutung erklärt. 
  • Diksha (= Einweihung, Segen): Bei der Namensvergabe geschieht eine Energieübertragung, die das Energiepotenzial des Namens aktiviert
  • Erklärung der Bedeutung des spirituellen Namens. Dieser beschreibt das Seelenpotenzial, das entfaltet werden kann


Mantraweihe 240 €

Mantraweihe + Namensweihe 250 €

Namensweihe (bei früherer Mantraweihe) 240 €


Für weitere Informationen kontaktiere uns gerne via post@soulpathblessing.com 

"Die Göttliche Gegenwart ist in dir.
Sie ist in dir.
Du suchst nach ihr außerhalb deiner selbst.
Schaue nach innen.
Sie ist in dir.
Die Gegenwart ist dort.
Du verlangst nach der Wertschätzung anderer, um Kraft zu erhalten - sie wird dir nie zuteil werden.
Die Kraft ist in dir.
Wenn du es wünschst, dann kannst du nach dem streben, was dir als das höchste Ziel, das höchste Licht, das höchste Wissen, die höchste Liebe erscheint.
Aber das ist in dir - sonst wärest du nie fähig, damit in Berührung zu kommen.
Wenn du tief genug in dich gehst, wirst du es dort finden, wie eine Flamme, die immer aufwärtsgerichtet brennt.
Und glaube nicht, das wäre so schwer zu leisten.
Du erfährst diese Gegenwart nicht, weil dein Blick ständig nach außen gerichtet ist."


Mira Alfassa (Die Mutter von Auroville, eine große Yogini)